Mittwoch, 22. September 2021

Ökologische Wirtschaft - Modell der Zukunft?

Am Badhüsli-Anlass 2021 spricht Dr. phil. Gerhard Pfister, Präsident Die Mitte Schweiz

Essen, Kleidung, Wohnen, Möbel, Mobilität oder Reisen - beinahe jede Konsumentscheidung hat auch eine ökologische Dimension. Wie viel Energie verbraucht die Produktion eines Produktes, wie viel Strom sein Betrieb? Unter welchen Bedingungen werden die Rohstoffe für die Herstellung eines Konsumgutes gewonnen, welche Auswirkungen hat seine Produktion oder Entsorgung auf die Umwelt?

Die Schweiz soll bis 2050 klimaneutral werden. Das will der Bundesrat. Ist eine
ökologische Wirtschaft das Modell der Zukunft? Ist eine ökologische Wirtschaft auch sozial? Braucht es staatliche Eingriffe (z.B.Verschärfung von CO2-Steuer oder CO2-Budget)? Wie kann Missbrauch (z.B. Greenwashing) von Firmen verhindert werden?

Gerhard Pfister ist seit 2016 Präsident der CVP bzw. Die Mitte Schweiz. 

  • Welche Ziele verfolgt die nationale Partei zum Thema?
  • Wie positioniert sich die Mitte? 
  • Was ist seine Sicht? 
  • Was kann er einer lokalen Partei mitgeben?

Vor dem Referat laden wir alle zum Apéro ein. Freunde, Bekannte, Gäste und
Kinder sind herzlich willkommen!
Im Anschluss an das Referat und die Diskussion gibt es Dessert und Kaffee. Für
Getränke ist gesorgt. Wer bringt einen Dessert mit?
Bitte meldet euch per E-Mail
Mail oder mit untenstehendem Talon bis 27. Sept. 2021 an:
stefan.wirth@swissonline.ch oder Stefan Wirth, Justrain 61, 8706 Meilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen